fbpx
 

#052 Willst du das wirklich denken? Der ultimative Tipp zum Gedankenstopp!

  Such dir lieber neue und bessere Gedanken? Zwischen 50.000 und 70.000 Gedanken denken wir pro Tag, davon sind so ca. 90% Gedanken, die sich wiederholen und davon die Mehrzahl auch noch negative Gedanken…. Muss das sein? Nein! Es liegt an dir, deine Gedanken neu zu programmieren. Denn wie es so schön heißt: unsere Gedanken von heute sind unsere Handlungen von morgen. Also mach dir doch lieber gleich bunte Gedanken als in den alten graugestreiften zu verharren, oder? Heute gebe ich dir einen...

mehr lesen

#071 Quickie für mehr Fokus

  Du und deine Wahrnehmung - du hast es im Blick Siehst du alles rot oder doch eher blau? Versuchst du mit der roten Farbe in der Hand alles blau zu streichen? Sendest du auf dem Jammertalsender oder Happy-Sender? Wie wäre es, wenn du mal eben umswitchen könntest von einem Sender in den anderen? Heute geht es um deinen Fokus und um die Fragen: Inwieweit hast du deine Wahrnehmung selber in der Hand? Was kannst du konkret tun, um deinen Fokus umzulenken? Was wird die Auswirkung sein? Warum das nichts mit...

mehr lesen

#088 Wie kann ich meine Gefühle erleben, ohne mein Kind dafür verantwortlich zu machen?

  Von Triggern, Emotionen und Gefühlen und unseren Gedanken Bin ich für meine Gefühle verantwortlich? Aber was, wenn mein Kind die Gefühle in mir auslöst? Darf ich dann nicht wütend sein oder traurig? Heute beantworte ich eine Frage einer Mutter, die gerne wissen möchte wie sie ihre Gefühle erleben kann, ohne ihr Kind dafür verantwortlich zu machen. Bist du verantwortlich für deine Gefühle? Emotionen und Gefühle - wo liegt da der Unterschied?...

mehr lesen

#085 Inneres Kind heilen? Geht das überhaupt?

  Was bedeutet (Innere Kind) Heilung und was nicht? „Heile dein inneres Kind! Damit werben die zahlreichen Online-Kurse zu dem Thema. Aber was meinen sie eigentlich damit? Können wir die Wunden unserer Kindheit heilen? Können wir unser inneres Kind heilen? Was heißt heilen eigentlich? Dass es nicht mehr wehtut? Dass wir uns nicht mehr triggern lassen? Dass wir nicht mehr wütend werden, wenn unser Kind "nein" sagt? Dass wir nicht mehr ausrasten? Dass wir all unsere hinderlichen...

mehr lesen