In 7 Schritten

Negative Glaubenssätze
erkennen . verstehen . auflösen . transformieren

  • Du fühlst Dich manchmal leer, traurig und haderst mit deinem Selbstwert?
  • Erschöpft und energielos?
    Welche deiner Bedürfnisse sind permanent unerfüllt?
  • Genervt?
  • Du reagierst anders als du es dir wünschen würdest? 
  • Schuldgefühle?
  • Begleiten dich Wut und Ärger im Alltag?
  • Darum fragst du dich manchmal: Was ist falsch mit mir?
  •  

 

Auf all diese Fragen kannst du in meinem kostenlosen E-book, dem

Reisebegleiter 

zu deinen

Glaubenssätzen

Antwort finden. 

Für mehr Klarheit, Leichtigkeit und Energie in deinem Leben!

 

Zu deinem Reisebegleiter rund um Glaubenssätze!

Newsletter*
 

In meinem 20 seitigen E-book erfährst du:

  • Was sind Glaubenssätze?
  •  
  • Woher stammen sie?
  •  
  • Wie dürfen wir sie verstehen, als Hilfe oder Hürde?
  •  
  • 7 praxistaugliche, leicht umsetzbare Schritte, mit denen du in deinem Tempo deine alten Glaubens-„Schätze“ heben kannst. 
  •  
  • Wie kannst du Glaubenssätze auflösen und andere tiefgehendere Glaubenssätze genauer verstehen?
  •  
  • Wie kannst du negative Glaubenssätze transformieren

Erkenne deine Glaubenssätze und verstehe ihre Herkunft.

Erkenne deine chronisch unerfüllten Bedürfnisse deiner Kindheit.

Was steht dir im Wege zu mehr Glücksgefühl und Erfüllung?

Sieh deine Glaubenssätze als Wegweiser auf deinem Weg.

Löse alte Gedanken auf und transformiere schmerzvolle in kräftigende neue, positive Glaubenssätze.

Damit holst du Leichtigkeit und Energie in dein Leben.

Mehr zu mir...

Gefühls-Begleiterin
&
Entwicklerin des
"Theater der unterdrückten Gefühle"

Henriette
Mathieu

Überwältigt von starken, schmerzvollen Gefühlen und gefangen in einer Negativspirale musste ich mir einen Mutter-Burnout eingestehen… Es tat weh, sehr weh!

Aus dem Schmerz heraus gelangte ich auf meinen persönlichen Weg, der mich zu mir zurück brachte.

Heute begleite ich Mütter und Menschen, die sich mehr Leichtigkeit, Freude, Glücksgefühl und Energie im Leben wünschen.

Ich arbeite mit Gedanken, (starken) Gefühlen, Bedürfnissen und eben auch stark an unseren Glaubenssätzen.

Mein Ansatz des „Theater der unterdrückten Gefühle“ fließt dabei immer wieder mit ein. Ich vereine darin meine persönlichen Erfahrungen und langjährigen Erfahrungen als Lehrerin, Trainerin, Theaterpädagogin und Coach.

Mein Ziel ist es Körper, Geist und Seele in den persönlichen Entwicklungsprozess mit einzubeziehen, mit ganzheitlichen Methoden.

Erforsche deine Gedanken, Gefühle, dein inneres „Orchester“ und emotionales Gepäck, lass unerfüllte Bedürfnisse und dein Unterbewusstsein sprechen und lass dich deine Visionen „leben“.

Von der Ernsthaftigkeit zur Leichtigkeit.

Vom Denken zum Fühlen.

ENERGIE

„Das Spiel, das mir am meisten Spaß bringt, heißt

Das Leben wunderbar machen.“

Marshall B. Rosenberg