fbpx

Ciao, Trigger ! 

 

Erkenne die Ursachen für deine starken Gefühle 

und lerne Strategien im Umgang

mit deinen Triggern   

In 8 Wochen zu mehr Energie und Gelassenheit in deinem Leben als Mutter!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explodierst   du  aus dem Nichts heraus?  

Du bist erschöpft, verzweifelt und fühlst dich schuldig.
Du steckst in einer Wutschleife und findest den Weg nicht heraus. 

Zwischen Reiz und Reaktion gibt es keinen Raum…

Trigger verbrauchen deine Energie!  

 Raus aus der Negativspirale   

hin zu einem entspannteren und liebevolleren Familienalltag!

Du bist unzufrieden und nicht die Mutter, die du sein möchtest ? 

Du fühlst dich immer wieder getriggert?

In einer Wutschleife gefangen?
Du rastest aus wegen Kleinigkeiten?
Alte Muster, die sich immer wiederholen?

Permanent unter Stress - überfordert und erschöpft?

Alle trampeln über deine Bedürfnisse, niemand scheint zu erkennen, was du tagtäglich leistest. 
Du kriegst die Krise, wenn du immer alles alleine wuppen musst – Kinder, Haushalt, Arbeit?

Anerkennung & Wertschätzung? Fehlanzeige.

Im Überlebens-Modus?

Du fragst dich, ob du überhaupt noch existierst oder nur noch im Auto-Piloten funktionierst um zu überleben? Aber wie lange noch? 

Du schreist deine große Wut im stillen Auto heraus, damit es niemand hört.
„ICH KANN NICHT MEHR!“
Und danach fließen Tränen der Verzweiflung?

Kennst du diese Situation ?

Frühmorgens im Bett:

Dein erster Gedanke: Nein, bitte nicht! Wenn der Tag nur schon vorbei wäre…

Das tägliche Drama am Morgen, knatschige müde Kinder, angeschnauzt werden, weil der Kakao zu heiß ist, die Zahnbürste nicht rot ist, die Lieblingshose nicht gewaschen ist und weil Schule sowieso sch… ist.

Du rennst der Zeit hinterher, versuchst ruhig zu bleiben, atmest…

und trotzdem platzt es dann wieder aus dir heraus: „Ich hab dich jetzt 10mal gebeten, deine Schuhe anzuziehen, kannst du nicht einfach mal tun, was ich sage? Ich habe so die Nase voll!“

Das Kind weint oder geht in die Rebellion und wutentbrannt verlasst ihr das Haus…

Dein:e Partner:in schaut dich nur an und fragt dich, warum du dich eigentlich so aufregst… das lässt dich innerlich explodieren!

Wenn die Kinder endlich weg sind, schaust du dir deinen emotionalen Scherbenhaufen an: verzweifelt, traurig, frustriert, beschämt!

Womit habe ich das verdient?

Ich bin die schlechteste Mutter der Welt und ich kann nicht mal meine Kinder erziehen.

Warum kann ich mich nicht mal mehr unter Kontrolle haben?

Kann es nicht einfach mal leicht sein?

 Mach ’ne  Kurve  um  den  Mutter – Burnout –

nimm die Abkürzung zu DIR! 

Wenn wir wirklich gehört werden mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen,

ändern wir uns.

Marshall B. Rosenberg

Wie schön wäre es,  

wenn du morgens lächelnd und gelassen aufstehen könntest,

weil du weißt, dass auch du und deine Bedürfnisse zählen und du dabei nicht egoistisch bist.

wenn du auf einmal spüren würdest: „Da ist kein Trigger mehr!

Mein Kind beschimpft mich (oder: Partner, Schwiegermutter, Chefin…) und ich kann in mich stolz hineingrinsen, weil ich jetzt weiß, dass das nichts mit mir zu tun hat –  und stattdessen ihm liebevoll begegnen! Wie genial ist das bitte schön?“

wenn du Strategien für deine Entlastung kennen würdest

um gewaltfrei und bedürfnisorientiert mit dir und deinen Liebsten zu kommunizieren, so dass es allen gut geht.

wenn du merken würdest, wie dein Selbstwertgefühl als Mutter und Mensch wächst

und du mit ruhigem Gewissen klare gesunde Grenzen setzen kannst, um dich endlich ernst zu nehmen.
ICH BIN GUT GENUG! 
Kannst du dies schon glauben? Möchtest du es gerne glauben? 

Stimmen von Teilnehmerinnen 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich bin Henriette ,

Schön, dass du hier bist!

Ich bin Henriette,

zweifache Jungs-Mutter und Bonusmutter, Podcasterin mit Leib und Seele und Weltenbummlerin!
Und auch ich habe mich lange in einem Hamsterrad rennen gesehen. Keine Pause, kein Durchatmen, keine Zeit für mich. Alles war zu viel. 

Seit ich um mein autonomes Nervensystem und dessen Funktionen weiß, ist bei mir deutlich mehr Ruhe und innerer Frieden eingekehrt. Meine Kinder und Partner triggern mich nicht mehr wie früher und ganz oft sehe ich mich von außen in Ruhe kritische Situationen beobachten und kann dann bewusster und überlegter mit ihnen umgehen.  

Ein paar Jahre zurück: Meine starken Gefühle, Selbstkritik und chronische Erschöpfung trieben mich in einen Mutter-Burnout. Ich schämte und hasste mich dafür, Mutter zu sein:

Warum habe ich mich nie unter Kontrolle?  Warum kann ich nicht anders sein, entspannt und gelassen? Warum kann es nicht einfach leichter gehen? Warum schaffen es alle anderen und ich nicht?

Wo war mein „früheres“ Ich abgeblieben? Das Lachen und Strahlen?

Ich erkannte, dass die Veränderung in MIR lag.

Und genau daran möchte ich dich teilhaben lassen. Es ist möglich! Lass es mich dir zeigen!

“Alles darf, nichts muss!“

Wenn du dich für ein Coaching entscheidest, dann kann ich dir Henriette zu 100 % empfehlen, weil du bei ihr die perfekte Mischung aus Wissen, Methoden und Beispielen bekommst und sie dabei komplett bei dir ist und schaut, was dir konkret helfen kann ohne dich aber zu stressen.

Ich habe durch deinen Wissensinput viele Zusammenhänge erst richtig verstanden und kann jetzt viel besser einordnen, was Persönlichkeitsentwicklung mit sich bringt und vor allem habe ich verstanden, dass sich nichts von heute auf morgen ändert

Danke, liebe Henriette, du bist großartig, wie du das alles machst und wie viel du uns mit auf den Weg gibst.

So schön, dass es Menschen wie dich gibt, die ihre Vision so leben und so wertvolle Inhalte haben.

Und danke auch, dass du immer sagst:

Alles darf, nichts muss. Das hat mir viel Druck rausgenommen.

Anne

2fache Jungsmama (4 & 6 Jahre), Teilnehmerin des 12 Wochen Online-Programmes

“Ich bin nicht allein!“

Der Moment gleich am Anfang zu merken, dass ich nicht allein bin mit meinen Gedanken und Gefühlen sowie der verständnisvolle und wertschätzende Umgang in der Gruppe war sehr schön.

Das hat eine große Last von mir genommen und mir das Gefühl von Vertrauen, Zugehörigkeit und Verbindung gegeben, das ich lange vermisst habe, seit ich Mutter bin.

Endlich habe ich mich wieder gesehen und positiv bestärkt gefühlt, dass es ok ist, wie ich bin und ich in kleinen Schritten ausprobieren und Vorwärtskommen darf, ohne gleich be- und abgewertet zu werden.

Die Begleitung war top! Sowohl inhaltlich (passende Themen; auch komplexe Aspekte sehr verständlich erklärt & angeleitet) als auch persönlich (auf individuelle Fragen und Themen eingegangen; Coaching passgenau und mit viel Einfühlungsvermögen). 

Es ist eine so tolle Chance gut begleitet eine Veränderung zu wagen. Probieren geht über studieren ;-). Es ist definitiv eine nachhaltige Investition in DICH, die sich lohnt.

Julia

Mutter von 3 Kindern (5, 7, 10), Teilnehmerin des Selbstempathie-Kurses

“Und da ist eine Leichtigkeit gekommen…“

Eigentlich habe ich dann richtig das Gefühl gehabt, ich bin jetzt in ein Flugzeug gestiegen, was mich gerade richtig dolle schnell zurück zu mir selber fliegt.

Und da ist eine Leichtigkeit gekommen, weil ich mich auf einmal wieder selbst bestimmt habe in allem und wie ich in Situationen rein gehe.

Ich habe das Gefühl, ich habe in dem Kurs Handwerkszeug mitbekommen, mit dem ich immer wieder bei mir selber einchecken kann und schauen kann:

Ist es jetzt gerade so, wie ich es brauche oder ist es das nicht?

Und warum empfinde ich das jetzt so? Und was kann ich ändern, damit es mehr dem entspricht, was ich jetzt gerade möchte oder brauche oder nicht?

Und wie kann ich das gut und in dem Ton, den alle anderen annehmen können und mit Worten, die alle anderen annehmen können, besprechen?

Laurissa

Mutter von 2 Kindern (6, 8), Teilnehmerin des Trigger-Kurses

„Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit.

Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.“

Thich Nhat Hanh

In diesem Online – Programm lernst  du… 

R

die wichtigsten Grundlagen über dein Nervensystem und wie du es regulieren kannst. Das stellt für mich den ersten wichtigsten Schritt in ein gelasseneres Leben dar!
     

R

deine Wut verstehen und zwar wirklich in der Tiefe! 
  

R

alles rund um Trigger! Die Theorie bis hin zur Trauma-Psychologie und verschiedene Ansätze, mit denen du dich auf Forschungsreise zu deinen Triggern machen kannst.
  

R

Ursachen für deine Triggerpunkte kennen: deine inneren Antreiber, Glaubenssätze, deine inneren Kind-Anteile, den Einfluss deines Familiensystems und einiges mehr.

R

diverse Methoden und Wege kennen, mit denen du die Ursachen für deine Trigger aufspüren kannst, um sie im besten Fall aufzulösen. Ein Werkzeugkoffer, der dir vor allem über den Kurs hinaus im Alltag immer wieder helfen soll! 

R

wie du erwachsen gelassen und überlegt auf herausfordernde Situationen reagieren kannst, ohne in deine alten (meist kindlichen) Muster zurück zu fallen! 

R

die Methode des EFT (Emotional Freedom Techniques) vertiefend kennen, um starke Gefühle, unangenehme Gedanken und triggernde Situationen sanft und schnell lösen zu können. 

 

Ich kann dir nicht DIE Lösung versprechen, denn die gibt es nicht. Das wäre unprofessionell und gelogen – das kann niemand!

Aber ich kann dir helfen, meine Werkzeuge zu deinen zu machen, um die Steine nach und nach aus deinem Weg zu räumen.
Manche werden länger brauchen, andere gehen schneller, das liegt an dir und deiner Geschichte.

 

„Meine Herausforderung war, dass ich mich und meine Bedürfnisse nicht im Blick hatte. Ich hatte das Gefühl, alles für die Kinder tun zu „müssen“ und mich dabei selbst vergessen. Des Weiteren hatte ich sehr hohe Ansprüche an mich, denen ich selten gerecht werden konnte.

Toll am Programm fand ich die kleine Gruppengröße. So hatten wir bei unseren regelmäßigen Onlinetreffen die Möglichkeit, richtig in den Austausch zu gehen und Übungen zu machen.

Die Begleitung durch Henriette war wunderbar. Sie ist auf unsere Wünsche eingegangen und hat einem stets Feedback, Denkanstöße und Impulse zu den Dingen gegeben, die wir geschrieben oder erzählt haben.

Besondern schön fand ich, dass es auch viele kleinere Übungen gab, die ich gut in meinen Alltag integrieren kann und die mich auf meinem Weg weiterbringen.

Das Programm hat mir dabei geholfen darauf zu achten, auf was ich meinen Fokus setzen möchte und diesen bei Bedarf entsprechend auszurichten.

Des Weiteren habe ich gelernt mehr in die Selbstempathie zu kommen und dabei die untersten Schichten meiner Wut aufzudecken.

D.h. die wahren Ursachen meiner Trigger aufzuspüren.

Ich bin jetzt viel mehr in der Reflexion und kann in Triggersituationen schnell wieder auf eine Ebene kommen, in der ich mir zum einen Selbstempathie schenke und zum anderen erkenne, wo die Wurzel für meinen Ärger liegt.

Ich bin froh auf Henriette gestoßen zu sein und an diesem Programm teilgenommen zu haben.“

Rebecca (Mutter von 2 Jungs 2J. / 8J.)

Teilnehmerin des 12 Wochen-Online-Programmes Ausgebrannt?!

FAKTEN! 

Das  ist  enthalten in deinem Programm

Live - Programm

einmal pro Woche treffen wir uns ca. 90min online und live per Zoom. 

 

Viele praktische und alltagstaugliche Übungen kannst du sofort einsetzen, um dein Nervensystem zu regulieren, deine Trigger zu beobachten, erkennen und zu verstehen und im besten Fall aufzulösen.

Du kannst mir deine Fragen immer direkt schriftlich oder per Sprachnachricht stellen und ich werde dir Impulse geben, die dir sofort weiterhelfen können, um deine Steine aus dem Weg zu räumen. Größere Themen können wir gerne im Einzelcoaching klären. 

Gemeinsam sind wir stark!

Die Bedürfnisse nach Verbindung, Gemeinschaft und Austausch sind uns Müttern sehr wichtig und oft fehlen sie uns.

Einsamkeit ist eine Ursache, die in den Burnout führen kann! 

Hier ist Raum für dich, um dich mitzuteilen, um Erfahrungen und Höhenflüge zu feiern und Abstürze zu betrauern.

Wir sind gemeinsam in einer Chatgruppe vernetzt, die ich sehr eng betreue.  Diese Gruppe ist unbezahlbar! 

Du kannst freiwillig ein Mütter-Team bilden, um dich noch intimer austauschen und mitteilen zu können.  

Dadurch sind schon feste Freundschaften entstanden in der Vergangenheit! 

 

Weitere Unterstützung

Du erhältst reichhaltigen Theorie-Input zum autonomen Nervensystem, deinen Antreibern, Triggern, innerer  Kind-Arbeit, Trauma-Arbeit und vielem mehr. 

Vertiefung erhältst du in Form von vielen kürzeren Audios und  Videos, liebevoll gestalteten Workbooks zu den verschiedenen Themeneinheiten, Meditationen und Coaching-Aufzeichnungen, in denen du verschiedene Techniken kennenlernst. 

Alles auf einer Kursplattform für dich zur Verfügung.

Weitere Materialien werde ich immer wieder an den Bedürfnissen der Gruppe orientiert erstellen. 

Du wirst 12 Monate lang Zugriff auf diese Materialien haben.

Was ist das Besondere an diesem Programm?

Du  bestimmst  mit  über  die  Inhalte!

Auf der Kursplattform sind bereits viele Inhalte in verschiedenen Modulen strukturiert angeordnet.

Trotzdem weiß ich, dass jede Gruppe eine eigene Dynamik entwickelt mit ganz spezifischen Themen und Fragestellungen. 

Ich möchte dich eng an deinen Bedürfnissen begleiten und werde dadurch auch immer wieder neues Kursmaterial ganz bedürfnisorientiert für die Gruppe erstellen. 

Klingt gut?

Noch Fragen?

Deine Fragen – meine Antworten

Für wen ist das Programm geeignet?

DieseProgramm ist geeignet für dich, wenn

  • DU etwas IN DIR verändern möchtest.
  • Du dich akzeptieren lernen möchtest.
  • DU Blockaden und Trigger verstehen und lösen möchtest.
  • DU alte Glaubenssätze hinterfragen und transformieren möchtest.
  • DU bereit bist, mutig alte Wunden anzuschauen und heilende Tränen zu vergießen.
  • DU Frieden schließen möchtest mit deiner Vergangenheit.
  • DU den emotionalen Zusammenhang zwischen dir und deinen Kindern besser verstehen möchtest.
  • DU bereit bist, dein Familiensystem mit anderen Augen neu zu betrachten und Dynamiken zu erkennen, die dir heute hinderlich im Wege stehen. 

Was sind die Leuchtturm-Mütter-Teams?

Du hast die Möglichkeit – freiwillig – mit einer oder mehreren Kursteilnehmerinnen deiner Wahl (1-2) ein Mütter-Team zu gründen. 

Ihr könnt euch austauschen und gemeinsam Übungen durchführen. Dieser Austausch hat erfahrungsgemäß einen großen Mehrwert und manch eine tiefgehende Freundschaft ist schon daraus entstanden. 

    Gibt es Voraussetzungen für das Programm?

    • Du solltest psychisch gesund und stabil sein, also noch genügend Energie haben, um deinen „Rucksack“ auspacken zu können. Wenn du dich zur Zeit sehr instabil oder unsicher fühlst, vereinbare bitte vorher mit mir ein kurzes Gespräch zur Abklärung.
    • Du solltest das 21. Lebensjahr vollendet haben.
    • Du solltest Interesse daran haben, deine hinderlichen Glaubenssätze und auch unangenehme Gefühle genau anzuschauen und zu heilen.
    • Du solltest bereit sein für deine Veränderung in DIR! 

      Wie sieht es mit der persönlichen Begleitung aus?

      • Du kannst mir während des Kurses außerdem jederzeit Fragen zum Kurs und den Inhalten via Mail oder Sprachnachricht stellen.

        Deine persönlichen Fragen und Stolpersteine werden wir u.a. gerne im Einzelcoaching genauer betrachten und auch in den Gruppen-Coachings wenn es sich ergibt.

        Wie ist der Ablauf?

        Am  Dienstag, den 24.10.2023 treffen wir uns zum ersten Mal um 20Uhr zum Einchecken, Kennenlernen und du wirst sofort erste Werkzeuge an die Hand bekommen für deine Reise mit uns. 

        Alle Lives werden aufgezeichnet, so dass du sie auch später in Ruhe anschauen kannst. 

        Dann finden weitere wöchentliche Treffen am Dienstag statt, die ich jeweils an deine Bedürfnisse anpassen werde.

        Insgesamt werden wir 8 Treffen haben.  

        Wenn ich merke, dass es mehr braucht, wirst du mehr erhalten an Input, an Hilfestellungen und Coaching-Impulsen. 

        Wöchentlich werde ich je nach Bedarf weiteres Material zur Verfügung stellen, z.B. eine Innere Kind- Reise, thematische Workbooks , Meditationen, kleine Audios mit Impulsen für dein Mindset und vieles mehr. Ich bin da bekannterweise sehr kreativ! 😉  

        Außerdem gebe ich für die Mütterteams Impulse in die Gruppen, die ihr bearbeiten könnt, wenn ihr mögt. 

        Und am Ende veranstalten wir bestimmt eine Online-Party (oder so ähnlich!) cool 

        Wie viel Zeit benötige ich für das Programm?

        Wie viel Zeit du investieren möchtest, hängt von dir und deinem Ziel ab.

        Reine Kursinhalte pro Woche zum Eigenstudium: 30-60 Minuten (Input, Impulse und Mikropausen)

        Live-Treffen von 20-21:30 Uhr einmal wöchentlich:  90 Minuten

        Mit jeder Kurseinheit sind Reflexionsfragen und Aufgaben für die Umsetzung im Alltag verbunden. Je nachdem, wie tief du nach deinen Schätzen suchen möchtest, kannst du im Durchschnitt zwischen einer halben und einer Stunde pro Tag mit deiner persönlichen Entwicklung verbringen.

        Die Dauer bis zum Abschluss beträgt 8 Wochen. 

          Wie lange habe ich Zugriff auf die Inhalte?

          Alle Inhalte des Kurses bleiben dir 12 Monate erhalten. Du kannst also nach den 8 Wochen noch weiter dran bleiben und wiederholen oder vertiefen.

            Für wen ist das Programm nicht geeignet?

            Wenn du dich psychisch instabil fühlen solltest, kläre dies bitte vorher mit deiner Therapeutin oder einem Arzt ab. Dieser Kurs ersetzt keinen Arzt oder Psychotherapeuten.

             

              Wie läuft die Zahlung? Gibt es Ratenzahlung?

              Mit deinem verbindlichen Buchungswunsch erstelle ich dir eine Rechnung, die du innerhalb von 2 Werktagen  zahlen solltest, damit dein Platz garantiert ist. 

              Die Plätze sind limitiert! 
              Du teilst mir mit, ob du die Summe komplett oder in bis zu 3 Raten zahlen möchtest. Ich schlage ganz bewusst nichts extra drauf! Mein Beitrag, damit auch wirklich jede daran teilnehmen kann. 

              Sprich gerne mit mir, wenn es irgendwo zwicken sollte und du eine individuelle Lösung brauchst. 

              Sollten noch Fragen und Zweifel bestehen, schreib mich gerne an!

              Bist DU es DIR wert?

              Wähle aus, was zu dir passt!

              Du wirst bei Buchungswunsch zum Kontaktformular weitergeleitet,
              Schreibe den Betreff: Kauf Trigger-Kurs
              mit deiner Adresse für die Rechnungserstellung
              Du hast dann 2 Werktage Zeit für die Überweisung, damit ich dir deinen Platz garantieren kann. 

              Dadurch können wir uns beide die Kosten für die Verkaufsplattform sparen und ich kann den Kurs insgesamt günstiger anbieten. Win-Win für uns beide!  

              GOLD

              999,- Euro

              Das nachhaltigste „VIP-Programm“ sozusagen incl. 3x Einzelcoching (Wert 450€)  für wirkliche persönliche Veränderung!

              Wenn wir hier nicht einen oder mehrere Trigger wirklich an der Wurzel packen, dann geb ich meine Arbeit auf!

               

              SILBER

              777,-Euro

              Komplettes Programm
              mit intensiver Betreuung in der Gruppe, allem Material in Form von Videos, Audios und Textmaterial zum Herunterladen.

              incl. 1x Einzelcoaching (90 min, Wert 150€) für deinen Start in eine große persönliche Veränderung!

               

               

              BRONZE

              333,- Euro

              Dein SELBSTLERNER – Programm ohne persönliche Betreuung & ohne Austausch-Gruppe

              Perfekt, um ganz selbstbestimmt einen Einstieg ins Thema zu finden. 

              Regelmäßige E-Mails werden dich während des laufenden Kurses durch das Programm begleiten, um am Ball zu bleiben.

              Haftungsausschluss:

              Das Programm und Coaching ist kein Ersatz für ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung. Es erfolgen weder eine Diagnose, noch eine therapeutische Behandlung und auch kein Heilungsversprechen. 

              Du solltest dich in einem psychisch stabilen Zustand befinden, um teilzunehmen. Solltest du dir unsicher sein, sprich vorher mit einem Arzt oder Psychotherapeuten/Psychiater.  Solltest du in psychotherapeutischer Behandlung sein und/oder Medikamente einnehmen, ist es deine Pflicht, mich zu Beginn unseres Coachings darauf hinzuweisen. 

              Bei Buchung übernimmst du in vollem Umfang Verantwortung für Deine Handlungen und Maßnahmen. Du bist für deine körperliche und psychische Gesundheit verantwortlich.

              Henriette Mathieu 2023   – ImpressumDatenschutzerklärung